St. Martinsumzug in Bachem am Freitag, 08.11.2019

Traditionell fand auch in diesem Jahr der St. Martinsumzug in Bachem statt. Zahlreiche Kinder und ihre Eltern nahmen teil und so freute sich sowohl die Bürgergemeinschaft Bachem 1977 e.V. als auch der Ortsbeirat von Bachem über die große Zugteilnehmerzahl.

Der Umzug startete gewohnt um 17:45 Uhr an der Kindertagesstätte „Rappelkiste“ und wurde von der 1. Vorsitzenden der Bürgergemeinschaft Doris Hein und Ortsvorsteher Ulrich Stieber angeführt. Am Parkplatz der Realschule Plus freuten sich die vielen Kinderaugen nicht nur auf St. Martin hoch zu Ross, sondern sie konnten auch das wunderschöne St. Martinsfeuer des Junggesellenvereins Bachem 1800 e.V. bestaunen.

Weinkönigin Lena mit ihren Prinzessinnen war beim Weck verteilen auch dabei.

Der Zugweg führte alle Beteiligten anschließend durch das gesamte Weindorf Bachem und zum Schluss wurden selbstverständlich an der „Alten Bachemer Schule“ auch die Weckmänner verteilt. Hier freuten sich die Kinder noch einmal, denn das Bachemer Weintrio, um die Weinkönigin Lena Knieps, haben es sich nicht nehmen lassen, diese zu verteilen.

Dieses Fest steht zu Ehren des St. Martins und richtet sich vorwiegend an die jungen Mitglieder unserer Gesellschaft. Am 1. Adventsonntag, dem 01.12.2019, lädt die Bürgergemeinschaft Bachem 1977 e.V. alle Seniorinnen und Senioren ab dem 70. Lebensjahr zur Weihnachtsfeier im Sängerheim des Männerchor Bachem 1904 e.V. ab 15:00 Uhr recht herzlich ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.